Aktuelles

10.01.2018

Vertragsunterzeichnung ÖPP Projekt Berfuskolleg Bergheim

Startschuss zum Teilneubau des Berufskollegs Bergheim – Kreis unterzeichnet ÖPP-Vertrag mit VINCI Facilities GmbH – 16 Mio. Euro Bauvolumen und 25-jährige Betriebsvereinbarung Auf seiner Sitzung am 14. Dezember 2017 hat der Kreistag des Rhein-Erft-Kreises, vier Jahre nach der ersten Befassung mit dem Thema, den Beschluss zum Teilneubau des Berufskollegs Bergheim getroffen. Der Rhein-Erft-Kreis ist Träger der Schule. Das Berufskolleg Bergheim ist derzeit auf drei Standorte verteilt: der Hauptstandort befindet sich in der Kettelerstraße in Bergheim, der größere Nebenstandort in Frechen sowie ein weiterer Nebenstandort in Bergheim-Oberaußem. Angesichts steigender Anmeldezahlen für die Bildungsgänge des Berufskollegs haben Kreisverwaltung und Kreistag die Entwicklung der Schule in den vergangenen Jahren systematisch geplant. So stand zu Beginn des Prozesses eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, welche die Reduzierung der Standorte empfohlen hat. Dieser Empfehlung wird mit dem Neubau und der Aufgabe der Standorte Frechen und Oberaußem entsprochen.

Pressemitteilungen:

13.10.2017

VINCI Facilities unterzeichnet ÖPP Vertrag in Köln

VINCI Facilities SKE GmbH unterzeichnet ÖPP Vertrag bei der Stadt Köln Ein Glückstag am Freitag, den 13. für die VINCI Facilities SKE. Das nächste ÖPP-Projekt von über 163,6 Millionen Euro steht am Start. Zufriedene und glückliche Gesichter bei der Vertragsunterzeichnung im historischen Rathaus in Köln. In der Ratssitzung am 28. September 2017, entschied sich die Stadt für die VF-SKE. Die offizielle Projektvorstellung folgte am Freitag, den 13. Oktober 2017. Der Betrieb der vier Schulen startet am 1. Januar 2018. Nach Fertigstellung der jeweiligen Baumaßnahmen beginnt die Vertragsverlaufszeit von 25 Jahren. Offiziell hat der Vertrag am 12. Oktober 2017 mit Unterzeichnung begonnen. Das Paket enthält Maßnahmen an der Elly-Heuss-Knapp-Realschule und der Ferdinand-Lassalle-Realschule in Mülheim, der Katholischen Grundschule Wilhelm-Schreiber-Straße in Ossendorf sowie am Georg-Büchner-Gymnasium in Weiden. Davon profitieren werden 2.900 Schülerinnen und Schüler sowie rund 230 Lehrkräfte

Pressemitteilungen: