PPP-Betrieb Schulen Eupen S. A.

Die eigenständige Projektgesellschaft PPP Schulen Eupen S. A. erhielt am 21. Dezember 2011 „grünes Licht“ zur Realisierung des PPP-Projektes „Schulen der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens“. Der Auftrag umfasst die Planung, Finanzierung, den teilweisen Neubau sowie den (Teil-)Betrieb von acht Schulen an drei verschiedenen Standorten nebst dazugehörigen Einrichtungen in Eupen.

Das Gesamtprojekt belief sich zum Zeitpunkt der Auftragserteilung auf über 146 Mio. Euro (zzgl. Bauindex). Die Finanzierung mit einer definierten Laufzeit von 25 Jahren wird durch ein Bankenkonsortium gewährleistet.

Unsere Kernkompetenzen

Alle Schul-Neubauten werden im energiesparenden Passivhausstandard erstellt, die zugehörigen Werkstätten der gewerblichen Schulen und Sporthallen entsprechen dem Niedrigenergiestandard. Alle Liegenschaften werden über 25 Jahre bewirtschaftet und instand gehalten.

« zurück